Header
Seebestattung Warnemünde

Alle wichtigen Informationen

header-asset
mymoria
>

Seebestattung Warnemünde: Alle wichtigen Informationen

>
header-asset
Bestattung planen
Die Ostsee ist bekannt für Seebestattungen und Warnemünde gilt dahingehend als eine der bewährtesten Regionen. Wir haben das Wichtigste von der Planung über den Ablauf bis zu den Kosten zusammengestellt – für einen gelungenen maritimen Abschied.

Inhaltsverzeichnis


Das Wichtigste in Kurzform:

  • Reedereien wie beispielsweise die „Hohe Düne“ bieten eine Seebestattung vor Warnemünde an und realisieren auch Gedenkfahrten
  • Die Meeresbeisetzung richtet sich nach einem festgelegten Ablauf, lässt sich als begleitete Variante aber auch individualisieren
  • Reedereien dürfen nur die Totenasche in einer speziellen Urne im Meer beisetzen, sodass im Vorfeld immer eine Einäscherung des Leichnams stattfindet
  • Die Kosten einer Seebestattung bei Warnemünde liegen mit rund 1.500 bis 2.400 Euro unter dem Durchschnitt von Bestattungen in der Nordsee

Seebestattung: Warnemünde als Tor zur Ostsee

Wer sich für eine Seebestattung in der Ostsee interessiert, lernt in der Regel auch Warnemünde kennen, denn das frühere Fischerdorf ist nicht nur ein beliebter Kurort, sondern für Meeresbeisetzungen sehr gut gelegen und dementsprechend bekannt.

Warnemünde trägt seinen Namen, weil der Fluss Warnow dort in die Ostsee mündet. Seit 1323 ist das Seebad ein Ortsteil der Hansestadt Rostock, das abseits des touristischen Trubels angenehme Naturnähe und viel maritime Tradition bietet – von der Steilküste über die Rostocker Heide bis hin zum Küstenwald. Vor allem die Kombination aus dieser idyllischen Seite und dem lebhaften Puls macht die Seebestattung bei Rostock-Warnemünde für viele so interessant.

Renommierte Reederei für die Seebestattung bei Warnemünde: Hohe Düne

Eine der bekanntesten Warnemünder Reedereien für Beisetzungen auf hoher See heißt „Hohe Düne“. Die Seebestattung beginnt am Liegeplatz 22 „Am Alten Strom“ in der Nähe der Mole und hat sich seit 1993 etabliert. In dem Jahr legte das erste Schiff, eine Motorbarkasse namens Bug, vom Warnemünder Hafen ab. Seitdem finden auch Gedenkfahrten statt. Heute nutzt die Reederei „Hohe Düne“ für eine Seebestattung vor Warnemünde die MS Undine, nachdem zwischenzeitlich das ehemalige Fischereiaufsichtsboot Rugard zum Einsatz kam.

Welche Schiffe und Kutter fahren Seebestattungen vor Warnemünde?

Nicht nur das Motorschiff Undine fährt Seebestattungen bei Warnemünde. Zum Teil sind sehr unterschiedliche Schiffe unterwegs, sodass Angehörige auch diesen Aspekt in ihre Entscheidung einbeziehen können. Wer eine optisch klassischere Seebestattung bei Warnemünde bevorzugt, sollte „Jan Maat“ im Auge behalten, denn auf dem eigentlichen Motorschiff sind auch ruhige Fahrten unter Segeln möglich. Außerdem versprüht es einen nostalgischen Charme, den viele Angehörige für die Seebestattung vor Warnemünde präferieren. Die MS Merkur II präsentiert sich als Motoryacht und mit einer betont exklusiven Ausstattung hingegen moderner.

Eine Seebestattung mit dem bekannten Warnemünder Kutter „Kehrwieder“ ist hingegen nicht möglich.

Häufig gestellte Fragen

Ja, Warnemünde gilt als eine bevorzugte Küstenregion für Seebeisetzungen in Deutschland. Dort sind verschiedene renommierte Reedereien ansässig, die sowohl anonyme als auch begleitete Seebestattungen anbieten und darüber hinaus Gedenkfahrten für einzelne Familien und Freunde sowie für mehrere Gruppen zu unterschiedlichen „Meeresgrabstätten“ ermöglichen.

Die Kosten für eine anonyme beziehungsweise stille Meeresbeisetzung starten üblicherweise bei rund 1.500 Euro, während die Seebestattung mit Trauergästen bei etwa 2.400 Euro beginnt. Beide Preise verstehen sich als vollumfänglich, sodass keine versteckten Kosten hinzukommen. Allerdings können einzelne Preispunkte durch Extraleistungen, spezielle Wünsche oder eine besonders lange Überführung der Totenasche variieren.

Warnemünde befindet sich in Mecklenburg-Vorpommern und gehört zu Rostock – das Seebad ist der nördlichste Teil der Hansestadt. Dort fließt die Warnow in die Ostsee, was auch den Namen von Warnemünde erklärt.

Da sich Warnemünde weit im Norden von Deutschland befindet, erfolgt die Anfahrt über Land aus dem Süden auf der A19. Letztlich müssen Autofahrende auf die nach Warnemünde führende Stadtautobahn B103 gelangen. Wer aus dem Westen anreist, kann von der A20 auf die B103 abbiegen. Mit dem Zug ist ein Zwischenstopp in Rostock nötig – von dort aus geht es mit der S-Bahn weiter. Fernbusse fahren aus bestimmten Städten wie Berlin, Leipzig und München direkt nach Warnemünde.

Seebestattung bei Warnemünde: Ablauf und Planung

Der Ablauf einer Warnemünder Seebestattung folgt einem seit vielen Jahren bewährten Programm, das aus mehreren festgelegten Teilen besteht. Allgemein gefasst bestehen diese aus aus der Abfahrt, der Zeremonie und der Rückfahrt. Im Detail folgen maritime Beisetzungen, und somit auch eine Seebestattung bei Warnemünde, dem nachstehenden Muster:

  • Ankunft bei der Reederei und Empfang durch die Crew
  • Gegebenenfalls Verzierung der Seeurne mit Blumendeko
  • Verlassen des Heimathafens und der Drei-Meilen-Zone
  • Zeremonielle Rede nach alter Tradition
  • Separate Trauerrede bei entsprechender Vorabbuchung
  • Herablassen der Urne durch die schiffsführende Person.
  • Glockenläuten und Umrundung der „Meeresgrabstätte“
  • Rückfahrt und optionale Kaffeetafel an Bord des Schiffes
  • Erhalt einer Seekarte und der Koordinaten

Beisetzungen sind nicht überall auf dem Meer möglich, sondern lediglich in dafür zugelassenen Gebieten, die sich außerhalb der sogenannten Drei-Meilen-Zone im freien Territorium befinden. Um die genaue Stelle bei Bedarf wiederzufinden, an der die Seeurne zu Wasser gelassen wurde, händigt die schiffsführende Person den Angehörigen die Koordinaten der Seebestattung vor Warnemünde aus.

Wer eine Seebestattung bei Warnemünde oder vor einer anderen Küstenregion plant, sollte sich frühzeitig mit einem Bestattungsunternehmen in Verbindung setzen, das idealerweise Erfahrungen mit solchen Beisetzungen hat. So bereiten sich Angehörige durch eine kompetente Beratung auf alle Eventualitäten vor und treffen eine Entscheidung, die den Wünschen der verstorbenen Person und ihren eigenen Ansprüchen sowie Möglichkeiten entspricht. Das beginnt mit der elementaren Frage, ob die Seebestattung in Warnemünde mit oder ohne Trauergäste erfolgen soll.

Anonym versus begleitet: Worin bestehen die Unterschiede?

Es existieren zwei generelle Arten von Seebeisetzungen: Während die anonyme oder stille Variante nur in Anwesenheit der Schiffscrew erfolgt, sind bei der begleiteten Seebestattung Trauergäste an Bord. Das zeigt sich verständlicherweise auch in den Kosten – die anonyme Fahrt ist deutlich preisgünstiger. Dafür können Angehörige eine begleitete Beisetzung auf hoher See persönlicher gestalten – unter anderem durch eine bevorzugte musikalische Untermalung an Bord des Schiffes, wenn sie es im Vorfeld mit der Reederei besprechen und beispielsweise Dateien per USB-Stick bereitstellen. Viele Menschen wünschen sich ergänzend zur traditionellen Ansprache der Kapitänin oder des Kapitäns eine ausführlichereTrauerrede. Auch das ist möglich, wenn Sie es vorab besprechen und einen dafür zuständigen Trauerredner buchen oder bestimmen.

Ist die Organisation einer Seebeisetzung kompliziert?

Die größte Herausforderung nach einem Todesfall ist für die meisten Hinterbliebenen der parallele Umgang mit den eigenen Emotionen und der wichtigen Trauerarbeit sowie den organisatorischen Aufgaben. Nicht immer sorgen die Planungen für eine willkommene Abwechslung, sodass es auch zu Gefühlen der Überforderung kommen kann. In dieser belastenden Zeit kann ein professionelles, seriöses und freundliches Bestattungsunternehmen an Ihrer Seite eine große Last von ihren Schultern nehmen. So müssen Sie den Weg zur Seebestattung – beispielsweise vor Warnemünde – nicht alleine ebnen. Denn die Planung einer Seebestattung umfasst mehr als die Kontaktaufnahme mit der Reederei.

Zu den wichtigsten Aufgaben, die Angehörige nach einem Sterbefall erledigen (lassen) müssen, bevor sie eine Seebeisetzung realisieren können, gehören:

Da alle Punkte mit Kosten verbunden sind, ist eine transparente ganzheitliche Preisgestaltung sehr wertvoll.

Sie müssen eine Bestattung organisieren? Wir helfen Ihnen!

In nur wenigen Schritten können Sie mit mymoria eine individuelle Bestattung planen – ganz einfach von zu Hause aus.

Die Vorteile von mymoria auf einen Blick:

✔︎ Geringe und transparente Kosten
✔︎ Einfache Angebotserstellung in Minuten
✔︎ Ein persönlicher Ansprechpartner
✔︎ Große Auswahl an Produkten und Leistungen
✔︎ Kostenlose Unterstützung auch bei Behördengängen und Abmeldungen

Hier beginnen >

Was kostet eine Seebestattung vor Warnemünde?

Je nach gewünschter Art der Seebestattung bei Warnemünde variieren die Preise. Wer sich für eine anonyme Seebestattung entscheidet, kann mit rund 1.500 Euro rechnen. Bei einer begleiteten Variante fallen um die 2.400 Euro an. Das sind exemplarische Gesamtkosten, die alle gängigen Leistungen abdecken – von der koordinativen Absprache mit der Reederei bis zur Überführung der Totenasche zum Ablegehafen. Im Vergleich zu einer Nordseebestattung ist eine Beisetzung bei Warnemünde häufig preisgünstiger.

Fixkosten, flexible und optionale Preispunkte

Die Warnemünder Seebestattung unterscheidet sich in den grundlegenden Prinzipien von keiner anderen Meeresbeisetzung. Das heißt, es gibt sowohl fixe als auch flexible und optionale Kosten. In die erste Kategorie fallen alle Leistungen, die gesetzlich eindeutig geregelt sind und wenig bis keinen Spielraum bieten – zum Beispiel:

  • Mindestens zwei Überführungen
  • Hygienische Grundversorgung des Leichnams
  • Sterbefallanzeige beim Standesamt
  • Abmeldung bei der Krankenkasse und anderen Organisationen
  • Zweite, innere Leichenschau
  • Einäscherung im Kremationssarg

Flexible Preise beziehen sich auf ebenfalls obligatorische Kosten, die aber eine gewisse finanzielle Freiheit erlauben, sodass Angehörige zwischen verschiedenen Preisen wählen können. Optionale Kosten entstehen nur auf expliziten Wunsch hin – unter anderem:

  • Modell und Material der Seeurne (flexibel)
  • Gesonderte Trauerrede (optional)
  • Dekoration der Seeurne (optional)

Wir empfehlen, alle Optionen frühzeitig mit dem Bestattungsinstitut zu besprechen. Auf diese Weise erhalten Sie einerseits einen transparenten Überblick und erfahren andererseits von allen Möglichkeiten, um eine begleitete Seebeisetzung, wenn gewünscht, besonders persönlich zu gestalten.

Beispielangebote Seebestattung: Kosten in Warnemünde

Im Sinne der Transparenz haben wir beispielhafte Angebote für eine begleitete und eine anonyme Variante erstellt. Wer sich für eine Seebestattung vor Warnemünde und die verbundenen Kosten interessiert, erhält dadurch eine gute Orientierung, die wir gern im persönlichen Gespräch verfeinern.

Begleitete Seebestattung – Ostseehafen Warnemünde Rostock:

LeistungBeschreibungPreis
BestattungBeratung und Organisation, Überführung und Versorgung des Leichnams, Formalitäten, Kremation (Gebühren und Kremationssarg inklusive)ca. 900 Euro
BeisetzungZeremonie an Bord für bis zu 12 Personen0 Euro
Seeurne mit SchmuckUrne und Naturdekorationca. 220 Euro
OrtOstseehafen Warnemündeca. 1.303 Euro (Am Wochenende Zuschlag von 200 Euro)
GesamtbetragInklusive Mehrwertsteuerca. 2.423 Euro

Anonyme Seebestattung – Ostseehafen Warnemünde Rostock:

LeistungBeschreibungPreis
BestattungBeratung und Organisation, Überführung und Versorgung des Leichnams, Formalitäten, Kremation (Gebühren und Kremationssarg inklusive)ca. 900 Euro
Seeurne mit SchmuckUrne und Naturdekorationca. 220 Euro
BeisetzungsortOstseehafen Warnemündeca. 440 Euro
GesamtbetragInklusive Mehrwertsteuerca. 1.560 Euro

Die beispielhaften Angebote rechnen jeweils mit einer Überführung der Totenasche von Berlin nach Warnemünde.


Mehr zum Thema Bestattungsarten

24 Stunden für Sie da
0800 803 8000
Erhalten Sie ein unverbindliches Angebot für eine Bestattung
Bestattung planen
Bestattung planen

Sie haben noch Fragen?

Ab morgen früh sind die folgenden Kundenberater für Sie erreichbar:
Persönliche Beratungsgspräche finden täglich von 8:00 - 20:00 Uhr statt. In dringenden Fällen ist unsere Service-Hotline 24 Stunden für Sie erreichbar.
../../../images/partners/google.svg
sehr gut (203)
../../../images/partners/trustedShops.png
sehr gut (4.77 / 5.00)
../../../images/partners/tuv.png
0800 803 8000service@mymoria.de0160 93 19 52 38