Header

Seebestattung Norddeich: Ablauf und Kosten

Informationen zur Seebestattung ab Norddeich

mymoria
>
Seebestattung Norddeich
>
Bestattung planen
Eine Seebestattung ab Norddeich ermöglicht einen friedlichen Abschied im Einklang mit der Natur. Die Trauerfeier kann in Verbindung mit der Beisetzung der Asche auf dem Meer abgehalten werden. Hier erfahren Sie mehr.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste zur Seebestattung ab Norddeich

  • Das Nordseeheilbad Norden-Norddeich ist ein beliebter Standort für Seebestattungen in maritimer Atmosphäre
  • Vor einer Seebestattung ab Norddeich ist eine Einäscherung der verstorbenen Person im Krematorium erforderlich
  • Seebestattungen folgen in der Regel einem traditionellen, rund zweistündigen Ablauf
  • Die Kosten für eine Seebestattung ab Norddeich hängen von der Art und dem Umfang der Beisetzung ab
  • Angehörige müssen keinen maritimen Hintergrund vorweisen, um eine Seebestattung ab Norddeich durchzuführen

Die Bestattungsgebiete um Norddeich

Norddeich ist ein Stadtteil der Stadt Norden im Landkreis Aurich in Niedersachsen. Der Ort ist seit 1979 ein staatlich anerkanntes Nordseebad.

Die Küste in der Umgebung von Norddeich ist eine Landschaft von atemberaubender Schönheit und bietet eine herrliche Aussicht auf das Meer und die umliegenden Dünen. Der Strand in Norddeich ist breit und sandig und eignet sich hervorragend zum Spazierengehen und Gedenken.

Die möglichen Seebestattungsgebiete vor Ort liegen im Küstenmeer zwischen Norderney und Juist sowie dem Wattenmeer östlich von Borkum.

Wir helfen Ihnen bei der Organisation einer Seebestattung!

Mein/e
Mutter
Vater
Ehefrau
Ehemann
Schwester
Bruder
Oma
Opa
Schwiegermutter
Schwiegervater
Freundin
Freund
Tante
Onkel
Tochter
Sohn
Verwandte
Verwandter
Keine Angabe
ist
gestorben
schwer krank
Wir wünschen uns eine
Erdbestattung
Feuerbestattung
Seebestattung
Baumbestattung
und einen Abschied
mit Angehörigen
ohne Angehörige
Zum Bestattungsangebot >
Bestattung in wenigen Schritten kostenlos und unverbindlich online planen.Zum Bestattungsangebot >

Seebestattung ab Norddeich: Voraussetzungen

In Deutschland gelten für Seebestattungen bestimmte gesetzliche Vorgaben, die je nach Bundesland unterschiedlich sein können. Generell müssen alle Beisetzungen jedoch behördlich genehmigt werden. Auch gelten konkrete Vorschriften bezüglich der Verwendung von Seeurnen.

Darüber hinaus sind Beisetzungen auf hoher See nicht überall auf dem Meer möglich, sondern lediglich in dafür zugelassenen Gebieten, die sich außerhalb der sogenannten Drei-Meilen-Zone befinden – also im Abstand von mindestens drei Meilen zur Küste.

Eine sorgfältige Planung ist unerlässlich, um einen reibungslosen Ablauf der Seebestattung ab Norddeich sicherzustellen. Es ist daher ratsam, sich an ein Bestattungsinstitut oder eine Reederei zu wenden, die bereits über Erfahrungen im Bereich der Seebestattungen verfügt, um die genauen Anforderungen einzuhalten.

mymoria arbeitet deutschlandweit eng mit einem Netzwerk an Reedereien zusammen. Wir melden die Beisetzung bei der Reederei Ihrer Wahl an, kümmern uns um die Überführung zum Hafen und vereinbaren den Termin der Seebestattung ab Norddeich. Bei Bedarf organisieren wir für Sie auch die gesamte Trauerfeier, inklusive Trauerfloristik, Musik, Dekoration und Trauerredner.

YouTube video

Ablauf einer begleiteten Seebestattung ab Norddeich

Eine begleitete Seebestattung beginnt mit der Ankunft an einem vereinbarten Treffpunkt, zum Beispiel am Hafen von Norddeich. Hier werden Sie von den Seeleuten empfangen und zum Schiff begleitet.

Sobald alle Trauergäste an Bord sind, legt das Schiff ab. Während der Überfahrt zur Bestattungsstelle wird eine Abschiedszeremonie durchgeführt, in der Sie oder andere Angehörige persönliche Worte sprechen können, um dem Verstorbenen die letzte Ehre zu erweisen. Nach der Zeremonie wird die Urne würdevoll ins Meer hinabgelassen.

Eine begleitete Seebestattung ab Norddeich kann folgendermaßen aussehen:

  • Nach der Kremation wird die Totenasche vom Bestattungsinstitut an die Reederei übergeben und in eine biologisch abbaubare Seeurne gefüllt, welche mit Blumenschmuck dekoriert werden kann
  • Die Trauergäste treffen am Hafen von Norddeich ein und betreten das Schiff, das sie und die Seeurne zum Beisetzungsort bringt
  • Während der Überfahrt setzen die Crewmitglieder die Fahne des Schiffes auf Halbmast, um Trauer auszudrücken
  • Am Beisetzungsort hält die schiffsführende Person eine traditionelle Ansprache im maritimen Stil
  • Anschließend wird die Seeurne dem Wasser übergeben und die Schiffsglocke ertönt in vier doppelten Schlägen
  • Nun können die Trauergäste der verstorbenen Person gedenken, sich von ihr verabschieden und Blütengrüße ins Wasser geben
  • Bevor das Schiff die Rückfahrt nach Norddeich antritt, umkreist es die Stelle, an der die Urne beigesetzt wurde
  • Es besteht die Option einer Kaffeetafel auf dem Rückweg zum Festland
  • Am Hafen von Norddeich erhalten die Angehörigen einen Auszug des Logbuches mit den Koordinaten der Beisetzungsstelle

Die Durchführung einer Trauerfahrt ist sehr von den meteorologischen Bedingungen und dem Wellengang abhängig. Wir empfehlen, den Termin nicht in den Wintermonaten oder zu früh im Jahr zu vereinbaren. Die Expertise der Reederei kann bei der Wahl eines geeigneten Zeitpunktes von Vorteil sein.

Kurzfristige Änderungen im Wetter können dazu führen, dass eine Verschiebung des Termins notwendig wird. In den Sommermonaten besteht hierfür ein geringeres Risiko.

Ablauf einer unbegleiteten Seebestattung ab Norddeich

Bei einer unbegleiteten Seebestattung ab Norddeich wird die Urne ohne die Anwesenheit von Trauergästen im Meer beigesetzt, nur die Crew des Schiffes ist anwesend.

Eine unbegleitete Seebestattung ab Norddeich kann folgendermaßen aussehen:

  • Das Bestattungsinstitut übergibt die Asche an die Reederei, die für die Durchführung der Seebestattung verantwortlich ist
  • Die Asche wird in eine Seeurne gefüllt und auf einem Schiff zur gewünschten Stelle im Meer transportiert
  • An der gewählten Stelle wird die Seeurne langsam und würdevoll ins Meer hinab gelassen, meist erfolgen bei einer unbegleiteten Seebestattung mehrere Beisetzungen auf derselben Strecke
  • Auch bei einer unbegleiteten Seebestattung ertönt die Schiffsglocke und das Schiff umkreist den Ort der Beisetzung
  • Anschließend kehrt das Schiff zum Ausgangspunkt zurück

Die unbegleitete Seebestattung ist eine gute Option für Menschen, die keine Trauerfeier abhalten möchten oder können und sich einen einfachen, kostengünstigen, würdevollen Abschied wünschen.

Überführung_4.jpg
Urnenbestattung4.jpg

Seebestattung ab Norddeich: Kosten

Die Kosten für eine Seebestattung setzen sich aus verschiedenen Faktoren zusammen. Die wichtigsten Bestandteile sind die Kosten für die Reederei, die Kosten für die Leistungen des Bestattungsinstituts und eventuelle zusätzliche Kosten für optionale Posten.

Obwohl eine begleitete Seebestattung tendenziell teurer ist als die unbegleitete Variante, bietet sie den Vorteil einer Abschiednahme mit den Angehörigen und einer individuell gestalteten Zeremonie. Bei einer unbegleiteten Seebestattung werden hingegen die Kosten für eine anschließende Trauerfeier eingespart. Es ist ratsam, eine genaue Kostenaufstellung bei der Reederei oder dem Bestattungsinstitut anzufordern, um ein realistisches Bild der Gesamtkosten zu erhalten. Beachten Sie außerdem, dass es für Seebestattungen am Wochenende und an Feiertagen einen Zuschlag geben kann.

Das Team von mymoria steht Ihnen jederzeit zur Verfügung, um die Kosten einer Seebestattung ab Norddeich nach Ihren Wünschen zu berechnen. Wir bieten Ihnen ein kostenfreies, unverbindliches Angebot an, das auf einem persönlichen Gespräch basiert und Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht.

Sie müssen eine Seebestattung planen?

mymoria unterstützt Sie dabei. Wir vereinfachen die Planung und Organisation einer Bestattung auf See – völlig ortsunabhängig und bei voller Kostentransparenz. Mit wenigen Klicks erhalten Sie Ihr unverbindliches Angebot.

Jetzt Angebot erstellen

Kostenbeispiel für eine Seebestattung ab Norddeich

Unsere beispielhaften Kosten verstehen sich als vollumfänglich und beinhalten alle gesetzlich vorgegebenen Leistungen. Dazu gehören mindestens zwei Überführungsfahrten, die Einäscherung mitsamt der inneren Leichenschau, formale Tätigkeiten und die Kommunikation mit der Reederei zwecks Terminabstimmung und dergleichen.

Auf diese Weise möchten wir Ihnen eine möglichst transparente finanzielle Orientierung geben. Es ist aber nicht auszuschließen, dass einzelne Preispunkte letztlich anders ausfallen, beispielsweise weil die Überführung länger dauert – unser Angebot geht von Berlin als Sterbeort aus. Auch die Wahl einer anderen Seeurne kann zu Preisdifferenzen führen.

Begleitete Seebestattung „Nordseehafen Norddeich“:

LeistungBeschreibungPreis
BestattungBeratung und Organisation, Überführung und Versorgung des Leichnams, Formalitäten, Kremation (Gebühren und Kremationssarg inklusive)ca. 1.720 Euro
BeisetzungZeremonie an Bord für bis zu 12 Personen90 Euro
Seeurne mit SchmuckUrne mit Naturdekorationca. 169 Euro
OrtNordseehafen Norddeichca. 1.535 Euro (Am Wochenende Zuschlag von 200 Euro)
GesamtbetragInklusive Mehrwertsteuerca. 3.365 Euro

Seebestattung ab Norddeich: Urnenwahl

Die Wahl der Urne ist ein wichtiger Teil einer Seebestattung. Es gibt viele verschiedene Arten von Seeurnen, die für die Beisetzung im Meer geeignet sind. Seeurnen sind immer aus biologisch abbaubarem Material hergestellt, wie beispielsweise Kalziumsulfat, Zellulose oder gepresstem Sand. Seeurnen müssen außerdem stets wasserlöslich sein und bis auf den Meeresgrund absinken können, also ein relativ hohes Gewicht aufweisen.

Wie lange es dauert, bis sich eine Urne zersetzt, ist von mehreren Faktoren abhängig. Neben dem Material der Urne spielen auch die Strömung am Meeresgrund, der Druck und der Salzgehalt des Wassers eine wichtige Rolle.

Häufige Fragen zur Seebestattung Norddeich

Unter einer Seebestattung versteht man die Beisetzung der Asche einer verstorbenen Person auf See. In Deutschland ist dies an verschiedenen Standorten entlang der Nord- und Ostseeküste möglich, beispielsweise als Seebestattung ab Norddeich.

Ja, es gibt sowohl begleitete als auch unbegleitete Seebestattungen ab Norddeich. Seebestattungen ohne Trauergäste sind meist die kostengünstigere Alternative.

Die Organisation einer Seebestattung wird in der Regel von einem Bestattungsunternehmen übernommen. Dieses agiert in enger Absprache mit den Angehörigen der verstorbenen Person.

Eine Seebestattung setzt stets eine Kremation der verstorbenen Person voraus. Die Beisetzung der Asche darf nur in einer speziellen Seeurne erfolgen. Die Voraussetzungen für eine Seebestattung können je nach Bestattungsort und Gesetzgebung variieren. Es ist wichtig, die Bestimmungen vor Ort zu überprüfen.

Es kann einige Tage dauern, bis alle erforderlichen Formalitäten erledigt sind und die Asche auf dem Meer verstreut werden kann. Insbesondere bei Seebestattungen ist das Datum der Beisetzung stark von dem Ausfahrkalender der Schiffe sowie vom Wetter abhängig.

Waldbestattung: Ablauf und Kosten
Als eine Form der Naturbestattung sind Waldbestattungen heutzutage legal und vielerorts möglich. Wir unterstützen Sie mit wichtigen Informationen dabei herauszufinden, ob eine Waldbestattung für Sie das richtige ist.
Grabbeigaben: Was darf mit in die Grabstätte?
Bei über 5.000 Bestattungsinstituten allein in Deutschland ist die Wahl nicht immer leicht. Wir erklären, was ein Bestattungsinstitut genau macht, wo Sie einen Bestatter finden und woran Sie einen seriösen Anbieter erkennen.
Sterbeprozess – Die letzten 48 Stunden vor dem Tod
Der Sterbeprozess ist kein plötzliches Ereignis, sondern ein gradueller Übergang, der sich über Stunden oder Tage hinziehen kann. Verschiedene körperliche Anzeichen können darauf hinweisen, dass das Lebensende naht.

Mehr zur Seebestattung:

Diesen Beitrag teilen:
24 Stunden für Sie da
0800 803 8000
Erhalten Sie ein unverbindliches Angebot für eine Bestattung
Bestattung planen
Bestattung in wenigen Schritten kostenlos und unverbindlich online planen.Bestattung planen

Diesen Beitrag teilen:
Bestattung planen
Sie haben noch Fragen?
Ab morgen früh sind die folgenden Kundenberater für Sie erreichbar:
Persönliche Beratungsgespräche finden täglich von 7:30 - 20:00 Uhr statt. In dringenden Fällen ist unsere Service-Hotline 24 Stunden für Sie erreichbar.
../../images/partners/google.svg
sehr gut (223)
../../images/partners/trustedShops.png
sehr gut (4.77 / 5.00)
0800 803 8000service@mymoria.de0160 93 19 52 38
wo abschied lebt