Header

Fairness-Preis für mymoria

mymoria erhält Deutschen Fairness-Preis

mymoria
>
Fairness-Preis 2022
>
Bestattung planen
In der Kategorie „Bestattungsunternehmen überregional“ ist der moderne Bestatter mymoria mit dem Deutschen Fairness-Preis 2022 ausgezeichnet worden.

Inhaltsverzeichnis

126_Deutscher_Fairness-Preis_201022_7604.jpg

Moderner Bestatter mymoria erhält Deutschen Fairness-Preis

In der Kategorie „Bestattungsunternehmen überregional“ ist der moderne Bestatter mymoria mit dem Deutschen Fairness-Preis 2022 ausgezeichnet worden. Der von ntv und dem Deutschen Institut für Service-Qualität verliehene Preis zeichnet Unternehmen aus, „die mit ihrem von Fairness geprägten Verhalten Maßstäbe setzen“.

Berlin, 20.10.2022 – Für Angehörige in emotionalen Ausnahmesituationen und Vorsorgende ist es entscheidend, dass sie sich einfühlsam und fair von einem Bestatter betreut fühlen. Das moderne Bestattungshaus mymoria, Pionier und Marktführer in der digitalen Bestattungsplanung, hat hier neue Maßstäbe gesetzt, wie die Auszeichnung mit dem Deutschen Fairness-Preis 2022 beweist.

Björn Wolff, Gründer und Geschäftsführer von mymoria: „Wir sind angetreten, um durch absolute Transparenz gegenüber den Kunden für mehr Fairness in der Bestattungsbranche zu sorgen. Diese Auszeichnung zeigt, dass wir diesem Anspruch gerecht werden. Das freut uns sehr und motiviert uns, weiter alles zu tun, damit sich Angehörige und Vorsorgende bei mymoria gut beraten und aufgehoben fühlen.”

Hervorzuheben ist, dass beim Deutschen Fairness-Preis die Kundenmeinung Grundlage für die Auszeichnung ist.

Als bundesweit tätiges Unternehmen ist mymoria bei der Bestattungsplanung und -durchführung täglich mit unterschiedlichen Vorgaben und regionalen Gegebenheiten befasst. „Hier einen einheitlich hohen Qualitätsstandard zu bieten und die individuellen Wünsche der Kunden zu erfüllen, ist unsere größte Herausforderung und zugleich für uns ein besonderes Anliegen“, so Björn Wolff. „Dabei leitet uns die Vision, getreu unserem Slogan ‘Wo Abschied lebt’, den Umgang mit dem Tod zu verändern und dem Thema offener zu begegnen.”

Über den Preis:

Der „Deutsche Fairness-Preis“ wird zum neunten Mal von ntv und dem Deutschen Institut für Service-Qualität vergeben. Grundlage ist eine umfangreiche Befragung von Konsumenten in Deutschland. Rund 65.000 Kundenmeinungen wurden eingeholt. Knapp 850 Anbieter aus 63 Branchen wurden von den Verbrauchern bewertet.

In der bevölkerungsrepräsentativ angelegten Befragung über ein Online-Panel wurde die Kundenzufriedenheit mit den Unternehmen in den Bereichen Preis-Leistungs-Verhältnis, Zuverlässigkeit und Transparenz untersucht. Berücksichtigt wurden dabei zahlreiche Einzelaspekte, etwa Preisgestaltung und Zuverlässigkeit der Produkte, Einhaltung von Absprachen, Kulanz bei Reklamationen, Vollständigkeit und Verständlichkeit von Produktinformationen, Transparenz von Verträgen und den Verzicht auf versteckte Kosten und Lockangebote. Zudem floss die Weiterempfehlungsbereitschaft der Kundinnen und Kunden in das Gesamtergebnis ein.

https://disq.de/fairnesspreis.html

Über mymoria

mymoria ist Pionier und Marktführer in der digitalen Bestattungs- und Vorsorgeplanung. Das Unternehmen bietet Hinterbliebenen und Vorsorgenden unter mymoria.de die Möglichkeit, online eine vollumfängliche Bestattung zu planen und zu beauftragen – deutschlandweit, individuell und bei voller Kostentransparenz. Mit der Vision, dadurch auch einen offeneren Umgang mit dem Thema Sterben und Abschied zu fördern, ist mymoria bereits 2016 gestartet. 2018 führte mymoria das Vorsorgeportal ein.

Seit 2020 bietet der Bestatter seine Services und kuratierte Produkte, wie Bücher, Blumenschmuck oder Duftkerzen, auch in eigenen Boutiquen in Innenstadtlagen an und baut ein Filialnetz über ganz Deutschland auf. Aktuell ist der moderne Bestatter an 27 Standorten mit knapp 200 Mitarbeitern vertreten und verfügt über einen eigenen Überführungsservice. mymoria bietet den Familien alles aus einer Hand: von der Beratung und Planung, egal ob online, telefonisch oder persönlich vor Ort, der Überführung und Beisetzung bis zur Trauerbegleitung.

Das Unternehmen wurde 2015 in Berlin gegründet. Geschäftsführer sind Björn Wolff und Felix Maßheimer.

Pressekontakt mymoria:

Hans Hendrik Falk
Pressesprecher/Communications
Telefon: +49 (0)151 67823607
E-Mail: hans.falk@mymoria.de

mymoria GmbH
Hannoversche Straße 9 | 10115 Berlin


Pressekontakt

Diesen Beitrag teilen:
24 Stunden für Sie da
0800 803 8000
Erhalten Sie ein unverbindliches Angebot für eine Bestattung
Bestattung planen
Bestattung in wenigen Schritten kostenlos und unverbindlich online planen.Bestattung planen

Pressekontakt

Diesen Beitrag teilen:
Bestattung planen
Sie haben noch Fragen?
Ab morgen früh sind die folgenden Kundenberater für Sie erreichbar:
Persönliche Beratungsgespräche finden täglich von 7:30 - 20:00 Uhr statt. In dringenden Fällen ist unsere Service-Hotline 24 Stunden für Sie erreichbar.
../../../images/partners/google.svg
sehr gut (223)
../../../images/partners/trustedShops.png
sehr gut (4.77 / 5.00)
../../../images/partners/tuv.svg
0800 803 8000service@mymoria.de0160 93 19 52 38
wo abschied lebt