header

Arrangieren Sie eine würdevolle Sozialbestattung ab 1.195€

In wenigen Schritten können Sie mit mymoria eine würdevolle und dennoch günstige Sozialbestattung planen.
Kostenlos planen >
Bestattung in wenigen Schritten kostenlos und unverbindlich online planen.Kostenlos planen >
Anrufen
Unsere Angebote sind für Sie unverbindlich.
  • tuv
  • trusted
    sehr gut (4.77 / 5.00)
  • google
    sehr gut (223)

Beispiel einer günstigen Beisetzung mit mymoria

Urne

ab 0 €

Urne
Für Feuerbestattungen bieten wir eine unserer Urnen sogar kostenlos mit an
Urne

ab 0 €

Urne
Für Feuerbestattungen bieten wir eine unserer Urnen sogar kostenlos mit an
Bestattungsleistung

ab 927 €

Bestattungsleistung
Durchführung der Bestattung inkl. Abholung, Kühlung, Kremation, uvm.
Sterbeurkunde

15 € pro Stück

Sterbeurkunde
Die Sterbeurkunde ist das wichtigste Dokument für die Organisation sämtlicher Formalitäten in einem Todesfall.
Blumenschmuck (optional)

ab 35 €

Blumenschmuck (optional)
Ein möglicher Blumenschmuck für die Beisetzung.

Wir konnten bisher vielen Tausend Familien helfen

Mein Angebot erstellen
Das Angebot ist kostenlos und unverbindlich.
Einfache Planung, unabhängig von Ort und Zeit (1).png
Individuelle vielfältige Möglichkeiten.svgGut aufgehoben und persönlich begleitet.svgSeebestattung.svg
Einfache Planung, unabhängig von Ort und Zeit (1).png

Würdevolle Bestattung

Bestattung in den Händen von Experten.

Individuelle vielfältige Möglichkeiten.svg

Einfache Abwicklung

Einfach online oder telefonisch beauftragen.

Gut aufgehoben und persönlich begleitet.svg

Transparente Preise

Bestattungsangebote ohne versteckte Kosten.

Seebestattung.svg

Alternative Bestattungsarten

Wir beraten Sie gern zu naturnahen und günstigen Bestattungsarten.

Preisbeispiele für günstige Bestattungen

Beispiel 1:
Unbegleitete Seebestattung
(Preisbeispiel in Berlin)
Beispiel 1:
Unbegleitete Seebestattung
Auch wer für eine Beisetzung nicht viel Geld ausgeben kann, ist bei mymoria gut aufgehoben und wird mit persönlicher Beratung bei den wichtigen Entscheidungen begleitet. Wenn es insbesondere um eine möglichst günstige Beisetzung geht, empfehlen wir eine stille Seebestattung. Ablauf: Der Verstorbene wird von mymoria am Heimatort abgeholt, versorgt und in einem nahe gelegenen Krematorium eingeäschert. Dann erfolgt die Überführung zur Reederei an der Nordsee. Dort wird die Asche vom Kapitän nach Seemannsbrauch den Wellen übergeben und die Urne löst sich nach kurzer Zeit im Meerwasser auf. Die Angehörigen erhalten im Anschluss die genauen Koordinaten der Beisetzung.
1.195 €
Beispiel-Angebot downloadeneigenes angebot erstellen
Das Angebot ist kostenlos und unverbindlich.
Unbegleitete Seebestattung
Beispiel-Angebot downloadeneigenes angebot erstellen
Das Angebot ist kostenlos und unverbindlich.
Beispiel 2:
Verstreuung der Asche im Begräbniswald
(Preisbeispiel für Berlin)
Beispiel 2:
Verstreuung der Asche im Begräbniswald
Die Familie hatte bereits im Krankenhaus Zeit, sich vom Verstorbenen zu verabschieden. Die Beisetzung soll als Naturbestattung in einem Wald, aber ohne Begleitung der Angehörigen stattfinden. In einem Begräbniswald in den Niederlanden wird die Asche zwischen den Bäumen verstreut. Die Familie erhält einen Nachweis über Zeit und Ort der Beisetzung, sowie Fotos.
1.230 €
Beispiel-Angebot downloadeneigenes angebot erstellen
Das Angebot ist kostenlos und unverbindlich.
Verstreuung der Asche im Begräbniswald
Beispiel-Angebot downloadeneigenes angebot erstellen
Das Angebot ist kostenlos und unverbindlich.
Beispiel 3:
Unbezeichnete Urnenfelder auf dem Friedhof
Preisbeispiel für Berlin
Beispiel 3:
Unbezeichnete Urnenfelder auf dem Friedhof
Der Verstorbene hatte ausdrücklich gewünscht, anonym "auf der grünen Wiese" bestattet zu werden. Das Krematorium bietet eine schöne und günstige Bestattungsmöglichkeit mit einer gepflegte Rasenfläche und einem zentralen Gedenkstein. Die Gräber sind hier nicht individuell erkennbar. Blumen, Windlichter und Figuren können am Gedenkplatz abgelegt werden.
1.230 €
Beispiel-Angebot downloadeneigenes angebot erstellen
Das Angebot ist kostenlos und unverbindlich.
Unbezeichnete Urnenfelder auf dem Friedhof
Beispiel-Angebot downloadeneigenes angebot erstellen
Das Angebot ist kostenlos und unverbindlich.

Schon mehrere tausend Nutzer haben mit mymoria vorgesorgt.

Jetzt auch vorsorgen
Das Angebot ist kostenlos und unverbindlich

Sozialbestattung – was ist Ihnen wichtig

Ein Antrag auf Sozialbestattung kann vom gesetzlich verpflichteten Kostenträger, das heißt dem gesetzlichen oder testamentarischen Erbe gestellt werden. Dieser muss selbst im Sinne der sozialhilferechtlichen Vorschriften bedürftig sein, um eine Sozialbestattung beantragen zu können. Der Antragsteller muss jedoch nicht zwingend Sozialhilfeempfänger sein oder Arbeitslosengeld beziehen, auch Hinterbliebene mit einer geringen Rente oder einem niedrigen Einkommen können eine Sozialbestattung beantragen.

Die erforderlichen Kosten einer Bestattung werden übernommen, soweit den hierzu Verpflichteten nicht zugemutet werden kann, die Kosten zu tragen (§74 Sozialgesetzbuch XXII). Dafür überprüft das Sozialamt das Vermögen der bestattungspflichtigen Hinterbliebenen.

Antragsberechtigt sind demnach:

  • Sozialhilfeempfänger
  • Arbeitslosengeld II-Empfänger
  • Personen mit geringem Einkommen
  • Rentner

Können die Erben die Bestattungskosten aufgrund ihrer persönlichen finanziellen Situation nicht zahlen, deckt das Erbe die Kosten nicht ab und hat der Verstorbene keine finanzielle Bestattungsvorsorge abgeschlossen, können die Kostentragungspflichtigen einen Antrag für eine Sozialbestattung stellen.

Der Antrag für eine Sozialbestattung ist beim zuständigen Sozialamt zu stellen. Sofern der Verstorbene keine Sozialhilfe bezogen hat, ist das Sozialamt im jeweiligen Sterbeort zuständig.

Benötigte Dokumente des Verstorbenen

  • Sterbeurkunde
  • Kontoauszüge der letzten drei Monate
  • Sparbücher
  • Geldanlagen
  • Wohneigentum
  • Versicherungsnachweise (Lebensversicherung, Bausparverträge)
  • Zeitwert des PKW (falls vorhanden)

Benötigte Dokumente des Antragsstellers

  • Erbschein oder Nachweis über Erbausschlag
  • Kopie der Art sowie Höhe des monatlichen Einkommens der letzten drei Monate
  • Nachweise über die monatlichen Belastungen
  • Nachweise über die Vermögensverhältnisse
  • Mietvertag mit der aktuellen Miethöhe
  • Angaben zu weiteren Angehörigen

Falls der Antrag erst nach der Bestattung gestellt wird, wird außerdem die Originalrechnung des Bestattungsinstitutes benötigt

Kostenrahmen und Leistungsumfang für eine Sozialbestattung werden je nach Gemeinde und örtlichen Gegebenheiten individuell geregelt. In der Regel übernimmt das Sozialamt folgende Leistungen:

  • Feststellung des Todes durch einen Arzt sowie die Todesbescheinigung
  • Überführungskosten
  • Kosten für den Sarg oder die Urne
  • Kremationskosten bei einer Feuerbestattung
  • Sarg- bzw. Urnenträger
  • Friedhofs- und Bestattungsgebühren
  • einfaches Grabmal (Holzkreuz, schlichtes Grabkissen, Namensplakette)
  • schlicht gehaltene Trauerfloristik und Erstbepflanzung des Grabes
  • Leistungen des Bestatters

Das Sozialamt ist nicht verpflichtet, sämtliche Kosten einer Bestattung zu tragen. Wünsche der Angehörigen, die den gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen für eine Bestattung übersteigen, werden in der Regel nicht berücksichtigt. Dazu zählen:

  • Dauergrabpflege
  • Trauerbekleidung
  • Trauerkaffee
  • Traueranzeigen
  • Reisekosten der Trauergäste
  • Trauerredner

Das Sozialamt kann kostengünstige Bestattungsvarianten empfehlen. Angehörige sind jedoch nicht verpflichtet, diesen Empfehlungen zu folgen. Wir empfehlen Ihnen, mit Ihrem Bestattungsunternehmen zu sprechen und sich zu allen möglichen Varianten beraten zu lassen.

Sie haben noch Fragen?
Ab morgen früh sind die folgenden Kundenberater für Sie erreichbar:
Persönliche Beratungsgspräche finden täglich von 8:00 - 20:00 Uhr statt. In dringenden Fällen ist unsere Service-Hotline 24 Stunden für Sie erreichbar.
../../../images/partners/google.svg
sehr gut (203)
../../../images/partners/trustedShops.png
sehr gut (4.77 / 5.00)
../../../images/partners/tuv.svg
0800 803 8000service@mymoria.de0160 93 19 52 38