Wir beantworten gerne Ihre Fragen, telefonisch oder per E-Mail

mymoria.de verwendet Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf der Webseite zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie hier

Tag des Friedhofs: Der Friedhof als vielfältiger Ort

Der Tag des Friedhofs ist ein deutschlandweiter Aktionstag, der Menschen das Thema Friedhof näherbringen soll und an vielen Orten Deutschlands ein umfangreiches Programm bietet.

Friedhöfe sind ganz besondere Orte, an denen Trauernde Trost finden und einen geschützten Raum, um von geliebten Verstorbenen Abschied zu nehmen. Zugleich sind Friedhöfe auch Orte der Erinnerung, der Begegnung, der Stille und der Hoffnung. Mit der jährlichen Veranstaltung Tag des Friedhofs soll den Besuchern diese Vielfältigkeit der deutschen Friedhöfe nähergebracht werden.

2001 ins Leben gerufen, findet der Tag des Friedhofs seitdem jedes Jahr am dritten Septemberwochenende statt. Initiiert wird der Aktionstag vom Bund deutscher Friedhofsgärtner (BdF) im Zentralverband Gartenbau e.V., Steinmetzen, Floristen, Bestattern und diversen Vereinen. Jährlich nehmen tausende interessierte Menschen an den zahlreichen Veranstaltungen in ganz Deutschland teil.


Sie möchten Ihre eigene Bestattung planen?

Tragen Sie Ihre Wünsche und Vorstellungen zusammen und erhalten Sie ein vollständiges Bestattungsvorsorgepaket – kostenfrei und unverbindlich.
Bestattungsvorsorge erstellen


Der Tag des Friedhofs steht immer unter einem besonderen Motto, das im zweijährigen Turnus vergeben wird. 2017 lautet das Motto „Raum für Erinnerungen“. Zum Programm gehören vielerorts Friedhofsführungen, Lesungen, Diskussionen, Vorträge, Ausstellungen von modernen Mustergräbern sowie viele Aktionen, die die Besucher zum Mitmachen animieren sollen. Zwar stehen bei den Events immer die Themen Tod, Trauer und Bestattung im Vordergrund, es gibt jedoch auch zahlreiche Aktionen, die verdeutlichen, dass der Friedhof nicht nur ein Ort der Traurigkeit und der Trauer ist, sondern ein Ort, der in jeder Lebenslage besucht und an dem auch einfach die Natur und die Ruhe genossen werden kann. Kurzum: Der Friedhof soll den Menschen wieder nähergebracht und zugleich sollen die Menschen lernen, offen über die Tabuthemen Tod und Trauer zu sprechen. Auch für Kinder gibt es im Rahmen des Tags des Friedhofs altersgerechte Events, bei denen sie den Friedhof auch als Ort des Lebens kennenlernen können.

In Anlehnung an das deutsche Veranstaltungswochenende findet auch in der Schweiz seit einigen Jahren ein Tag des Friedhofs statt.



Haben Sie Fragen? Unsere Bestattungsexperten helfen gerne