Wir beantworten gerne Ihre Fragen, telefonisch oder per E-Mail

mymoria.de verwendet Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf der Webseite zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie hier

Bestattungen in München

Ein Todesfall in einer Familie ist ein großer Verlust. Jeder einzelne Trauerfall erfordert fachliche Kompetenz und menschliches Feingefühl. In München und Umgebung ist die freie Bestattungswahl vorgesehen. Die notwendigen Schritte und die notwendigen Unterlagen sind für eine Bestattung vonnöten. Es sind die örtlichen Vorgaben und Besonderheiten einzuhalten. Doch auch die Wünsche der Hinterbliebenen sind bei einer Beerdigung zu berücksichtigen.

Welche regionalen Regelungen gelten?

Tritt der Todesfall im trauten Heim ein, muss der Notarzt oder Hausarzt den Tod feststellen und die Todesbescheinigung ausstellen. In all der Aufregung darf dieser Totenschein nicht verloren gehen. Nach Verständigung des Bestattungsunternehmens wird der Verstorbene nach einem mit dem Bestatter abgesprochenen Zeitpunkt abgeholt. Ist der Tod natürlich eingetreten, darf die Familie daheim noch 36 Stunden vom Verstorbenen Abschied nehmen. Eine Bestattung in München muss laut den regionalen Regelungen ordnungsgemäß und innerhalb der vorgeschriebenen Zeit durchgeführt werden. Die Beerdigung nach einem Todesfall im Krankenhaus erfolgt ebenfalls nach genau festgeschriebenen Schritten, an die sich alle Beteiligten halten müssen.

Welche Arten der Bestattung sind möglich?

Tritt ein Trauerfall ein, dann ist für die zurückgebliebenen Angehörigen ein Bestattungsinstitut der erste und wichtigste Ansprechpartner. Die hygienische Versorgung und die Überführung des Verstorbenen zum Friedhof bzw. zum Krematorium übernimmt das Beerdigungsinstitut. Den Bestattungsdienst kann man zudem noch mit der Erledigung verschiedener Formalitäten beauftragen, wie zum Beispiel mit der Abmeldung des Verstorbenen von Versicherungen und der Beantragung der Sterbeurkunde.

Die Beerdigungskosten sind in München relativ hoch und in der bayerischen Metropole und der Umgebung sind mehrere Bestattungsarten möglich. Die gängigste ist immer noch die traditionelle Erdbestattung. Die Feuerbestattung verdrängt jedoch auch im Süden Deutschlands nach und nach die Erdbestattung. Die großflächigen ländlichen Gebiete ermöglichen bei einem Todesfall eine von den Münchnern Bestattungsunternehmen angebotene Waldbestattung. Auch die Urnenbeisetzung und die Seebestattung sind in München problemlos möglich.


Sie planen eine Bestattung in München?

  • Bei voller Kostenkontrolle
  • In vertrauter Umgebung
  • Mit erfahrenen Bestattern

MYMORIA ist die Alternative für eine individuelle Bestattungsplanung. Erhalten Sie in nur 3 Schritten eine Bestattungsangebot ganz nach Ihren Wünschen. Einfach online von zu Hause aus. Fordern Sie jetzt Ihr unverbindliches Angebot an!

Bestattung in München planen


Einer Beerdigung beizuwohnen, ist als Hinterbliebener schon tragisch genug, deshalb sind die Organisation und die entgegengebrachte Empathie seitens des Bestattungsinstitutes enorm wichtig und zudem hilfreich für die ganze trauernde Gemeinschaft.  

Die beliebtesten Friedhöfe in München

Der alte nördliche Friedhof ist für viele Münchner ein Ort mit einer ganz besonderen Ausstrahlung. Der Ort der Bestattung ist ein Kraftort der Begegnung, wo viele romantische Grabsteine der bayerischen Prominenz des 19. Jahrhunderts stehen.
Im Bogenhausener Friedhof liegen die ganz großen Kinder der Stadt München begraben. Die Beerdigung hat hier eine lange Tradition, da schon im 9. Jahrhundert die Anlage um die St. Georg Kirche zur Bestattung alteingesessener Familien diente.

Der alte Südfriedhof hat einen Parkcharakter. Der Todesfall eines geliebten Menschen wirft die Frage auf, wo die Beerdigung stattfinden soll. Ist die Bestattung zwar an sich ein einmaliger Akt, so werden die Toten dennoch immer wieder am Grab besucht. Deshalb ist für die Zurückgebliebenen die Wahl des Ortes der letzten Ruhestätte ihres verblichenen Verwandten extrem wichtig. Bestattungsinstitute leisten mit ihren vielseitigen Diensten enorm viel. Sie kümmern sich darum, dass die Beerdigung einwandfrei organisiert wird und stellen auch Hilfeleistung in seelsorgerischer Hinsicht.




Haben Sie Fragen? Unsere Bestattungsexperten helfen gerne