Wir beantworten gerne Ihre Fragen, telefonisch oder per E-Mail

mymoria.de verwendet Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf der Webseite zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie hier

Bestattungen in Köln

Ein Todesfall in der näheren Verwandtschaft oder im Freundeskreis ist oft mit Schmerz und Leid verbunden. Wenn sich darüber hinaus noch Fragen nach der Bestattungsart oder dem Bestattungsort stellen, wird die Organisation einer Beerdigung oftmals zur Herausforderung. In der Stadt Köln gibt es eine große Auswahl an Bestattungsunternehmen. Damit Sie bei einem Todesfall besser gerüstet sind und die Wahl des passenden Bestatters und die Organisation der Trauerfeier einfacher laufen, haben wir alles Wissenswertes für eine Bestattung in Köln zusammengefasst.

Grundsätzlich kann auch in Köln zwischen einer Erdbestattung und einer Feuerbestattung gewählt werden. Dabei ist natürlich zu beachten, dass Hinterbliebene vor einer Einäscherung eine entsprechende Willenserklärung des Verstorbenen vorlegen sollten. Dies ist deshalb wichtig, da die Willenserklärung gesetzlich vorgeschrieben ist. Sollte eine solche Erklärung nicht vorliegen, kann der nächste Verwandte ersatzweise diese Entscheidung über die Bestattungsart treffen.

Die Stadt Köln bietet nach einem Todesfall die verschiedensten Bestattungsformen. Grundsätzlich ist es möglich, eine Wahlgrabstätte für Sarg- und Urnenbestattungen zu erwerben. Dabei gibt es keine bestimmten Vorgaben, das heißt man kann den Friedhof für die Beerdigung frei wählen. Bei dieser Grabart können zwei Beisetzungen pro Grabstätte vollzogen werden und das Grabnutzungsrecht wird für fünfundzwanzig, in besonderen Fällen auch für dreißig Jahre erworben.

Weiterhin kann im Todesfall eine Wahlgrabfläche ausschließlich für Urnenbestattungen ausgesucht werden. Diese Bestattungsart bietet den Vorteil, dass nur eine relativ kleine Grabfläche benötigt wird, die Grabpflegekosten nicht so hoch sind wie bei einer Erdbestattung und man sich ebenfalls den Friedhof frei aussuchen kann. Ähnlich wie bei der vorgenannten Bestattung wird das Nutzungsrecht von mindestens fünfundzwanzig Jahren erworben.


Sie planen eine Bestattung in Köln?

  • Bei voller Kostenkontrolle
  • In vertrauter Umgebung
  • Mit erfahrenen Bestattern

mymoria ist die Alternative für eine individuelle Bestattungsplanung. Erhalten Sie in nur 3 Schritten ein Bestattungsangebot ganz nach Ihren Wünschen. Einfach online von zu Hause aus. Fordern Sie jetzt Ihr unverbindliches Angebot an!

Bestattung in Köln planen


Auf dem Nord- und Ostfriedhof in Köln sowie auf dem Friedhof Steinneuerhof können zusätzlich Baumgrabstätten für Urnenbestattungen erworben werden. Bei einer Baumbestattung sind freie Grabauswahl am Baum sowie zwei Urnenbeisetzungen pro Grab möglich. Es besteht keine Verpflichtung zur Pflege. Bei dieser Bestattungsart wird ein Nutzungsrecht für die Dauer von zwanzig Jahren vergeben. Eine weitere Bestattungsmöglichkeit bietet der Nordfriedhof, die Friedhöfe Steinneuerhof und Lehmbacher Weg – nämlich die anonyme Urnengrabstätte. Dabei wird eine Rasenfläche mit einem zentralen Denkmal versehen.

Die Stadt Köln stellt im Rahmen einer Beerdigung ebenfalls Naturwald für Urnenbestattungen in einem kleinen, naturbelassenen Waldstück am Ostfriedhof zu Verfügung. Diese Art der Bestattung wird in Verbindung mit der Einäscherung im städtischen Krematorium auf dem Westfriedhof durchgeführt. Es ist anzumerken, dass keine befestigten Wege vorhanden sind und es nicht gestattet ist, Grablichter oder ähnlichen Grabschmuck aufzustellen.

Da eine Beerdigung nicht immer erst nach einem langen, erfüllten Leben von Nöten ist, bietet die Stadt Köln auch Sondergrabstätten für Tot- und Fehlgeborene, sogenannte Sternenkinder, sowie Kindergräber an.

Egal, für welche Art einer Beerdigung in Köln man sich entscheidet, die Grabstätten sind auch für Hinterbliebene ein Ort des Erinnerns und der Bewältigung ihrer Trauer. Deshalb sollte die Art einer Bestattung den Hinterbliebenen helfen, den Abschied einer geliebten Person würdig zu vollziehen.



Haben Sie Fragen? Unsere Bestattungsexperten helfen gerne